Selbstvorsorge über das Vermögen hinaus…

Ihr Vermögen ist Ihre Existenzgrundlage. Als Versicherungen für Ihr Kapital haben sich Gold und Silber über Jahrtausende bewährt, sind mittlerweile fast überall im Gespräch. Mehr Informationen dazu erhalten Sie auch bei uns.

Einen Nachteil hat diese Versicherung allerdings: Edelmetalle können Sie nicht essen… Neben allen Versicherungen, die Sie haben, halten wir die Überlebensversicherung durch Nahrungsmittel und Wasser für die wichtigste.

Besonders in Wirtschafts- und Währungskrisen kann die Versorgung damit problematisch werden. Es ist deshalb ratsam, sich bereits jetzt darüber Gedanken zu machen. 

Wer keinen eigenen Nutz-Garten oder gar Felder bewirtschaftet, keinen Bauernhof in seiner Nähe hat oder ähnliches, ist darauf angewiesen, dass die Supermärkte etc. immer gut gefüllt sind. Dass unser Verteiler-System "störanfällig" ist und die Lebensmittelversorgung bereits in einem strengen Winter oder bei Hochwasser gefährdet sein kann, das ist auch beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe nachzulesen. Die Bundesregierung warnt unter anderem auch vor einer "Störung der Wasserversorgung".

Vor dem "Finale" einer Währungs- und Wirtschafts-Krise – wie momentan der Fall – ist es also umso wichtiger, grundlegende Nahrungsmittel vorrätig zu haben. Neben der Bevorratung von Konserven und Lebensmitteln wie Nudeln oder Reis, die nicht unbedingt extremen Bedingungen standhalten und immer wieder auf Haltbarkeit geprüft werden müssen, gibt es Alternativen.


Vorsorge durch Vorräte und Tauschmittel

Beispiele sind hier Dosenbrot oder Nahrungsmittel-Pakete, die auf die Versorgung einer Person auf einen bestimmten Zeitraum ausgerichtet sind (u.a. für 30 Tage oder für 90 Tage). Sie enthalten abwechslungsreiche Produkte, sind längere Zeit sowie umkompliziert lagerbar – und das auch unter extremen Bedingungen. 

Für den Härtefall gibt es beispielsweise den Überlebensriegel BP – 5, ebenfalls lange haltbar und unter extremen Bedingungen lagerbar. Der Riegel hat sich lange bei Militär, im Katastrophenschutz etc. bewährt und sichert über mehrere Wochen hinweg die Grundversorgung des Körpers.

Auch beim Thema Trinkwasser gibt es viele Möglichkeiten vorzusorgen, so u.a. spezielles Trinkwasser, das ausgewiesen über fünf Jahre haltbar ist und erfahrungsgemäß über diesen Zeitraum hinaus. Außerdem gibt es die Möglichkeit, mit Tabletten oder Pulver Wasser für mehrere Monate haltbar zu machen bzw. zu entkeimen.

Das sind nur einige Alternativen, mithilfe derer Sie sich vorbereiten können. Auch als Tauschmittel kommen Produkte dieser Art in Frage.

Jeder kann also im Rahmen seiner Möglichkeiten vorsorgen und unabhängig von Staat, Zulieferern und Einzelhandel seine Existenz sichern – nämlich sein Vermögen und sein Überleben.

Hier geht es zur Bestellung der Selbstvorsorge-Produkte in unserem Shop.