SVEN HERMANN CONSULTING

Eurokrise, drohende Staatspleiten, Rettungsschirme & ESM: Die Welt versinkt förmlich in überdimensional hohen Schuldenbergen – und wer soll das zahlen?!

Die Antwort: Wir!

Und das ist es, was wir, das Unternehmen Sven Hermann Consulting (SHC), bieten: Antworten. Unabhängig und unkonventionell.

Unser Ziel: Ihre Werte zu sichern. Durch Edelmetalle, Selbstvorsorgeprodukte und Insiderwissen.
 

Gold und Silber statt Papier

Viele "Experten" warnen vor Edelmetallkäufen, bezeichnen sie als hochspekulativ. Wir sagen: Edelmetalle bewähren sich seit Jahrtausenden als Tausch- und Zahlungsmittel. "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null." (Voltaire) Wir betreiben deutschlandweiten Handel mit Gold und Silber. Unsere Kunden haben bei uns die Möglichkeit, Barkäufe bis zu 14.999 Euro pro Tag zu tätigen. Weitere Informationen auf Anfrage.
 

Wissen aus erster Hand

Unserem Unternehmen steht außerdem ein europaweites Expertennetzwerk zur Verfügung. Von diesem Wissen profitieren Sie im Gespräch mit Unternehmensgründer Sven Hermann und direkt: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unsere Top-Finanzexperten auch selbst kennen zu lernen – auf Kongressen, die in dieser Form einzigartig sind. Hochkarätige Referenten teilen ihr Insiderwissen mit Ihnen – und im persönlichen Gespräch haben Sie Gelegenheit, selbst Teil unseres Netzwerks zu werden. Zudem bieten wir Ihnen aktuelle Video-DVDs. Darin äußern sich unsere Experten zu den Hintergründen der Finanzkatastrophe, die DVDs enthalten des Weiteren Tipps, wie Sie sich schützen können.

++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU++

Ab sofort bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit zur Vorsorge über das Vermögen hinaus mit Produkten zur Selbstvorsorge wie Vorratspakete, Überlebensriegel und mehr.

Harte Währungen und harte Fakten – dafür steht SHC.  

Roland Baader über SHC:

Sven Hermann hat als Berater nicht nur das unmittelbare Marktgeschehen im Blickfeld, sondern auch den nationalökonomischen Hintergrund; und hier liegt sein analytischer Schwerpunkt bei der Österreichischen Schule, was seine Treffsicherheit wesentlich erhöhen dürfte. Ich schätze seine Vorgehensweise.

Roland Baader (Nationalökonom, Bestseller-Autor u.a. von "Geldsozialismus")