Prof. Dr. Franz Hörmann

Univ.-Prof. Mag. Dr. Franz Hörmann ist seit 1983 am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien beschäftigt, seit 2001 Gastprofessor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Linz, seit 1997 gewerblich befugter Unternehmensberater, seit 1995 korrespondierendes Mitglied des Fachsenats für Datenverarbeitung der österreichischen Kammer der Wirtschaftstreuhänder und seit 2001 Prüfungskommissär im Rahmen der Wirtschaftsprüfer-Ausbildung der österreichischen Kammer der Wirtschaftstreuhänder.

Seit 2001 ist er weiters Lektor an der FHW (Fachhochschule der Wirtschaftskammer Wien). Seit 2010 ist er ein unermüdlicher Kritiker des Geld- und Wirtschaftssystems (u.a. Publikation des Buches „Das Ende des Geldes" gemeinsam mit Otmar Pregetter).

Nach Gründung einer ideologiefreien Bürgerplattform (Human Way) am 26.11.2011 wurde er am 02.02.2012 nach einer politischen Hetzkampagne der Medien von der WU Wien vorläufig suspendiert.

SHC-Kongress 09/2012:
"Crash, Chaos, Chance! Teil II"
Vortrag: "Das Versagen des Geldsystems: Visionen für eine neue Gesellschaft"


Zurück zur Übersicht